Gesundes Mittagessen

Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Wenn Du dich gesund ernähren möchten, solltest Du bedenken, dass zu einer ausgewogenen Ernährung drei Hauptmahlzeiten gehören. Das Frühstück, das den Start in den Tag ermöglicht, das Mittagessen, bei dem zusätzliche Energie zugeführt wird und das Abendessen, um dem Körper das zurückzugeben, was er verbaucht hat.

Da Du schon weißt, wie ein Gesundes Frühstück aussieht, wird die Reihe mit dem Thema Gesundes Mittagessen fortgesetzt. Es dreht sich um den Aufbau eines gesunden Mittagessens, Nahrungsmittel, die besser gemieden werden sollten, dem Mythos ‚Salz ist schlecht‘ und um Rezepte für ein gesundes Mittagessen.

Wie sieht ein Gesundes Mittagessen aus?

Idealerweise sollte Ihr Gesundes Mittagessen aus verschiedenen Bestandteilen bestehen. Du solltest langkettige Kohlenhydrate (wie Reis, Nudeln oder Kartoffeln) mit frischem Gemüse und fettarmem Fleisch und Fisch kombinieren.

Empfehlenswert sind fettarme Geflügelsorten (wie Huhn und Pute), wobei es bei Fisch auch fettreichere Sorten sein dürfen. Sie können zum Beispiel auf Lachs zurückgreifen, da dieser essentielle Fettsäuren besitzt.

Außerdem kannst Du zu Getränken wie Wasser, ungesüßten Tees, verdünnten Gemüsesäften oder Saftschorlen greifen. Limonade, Fruchtsaft oder gezuckerte Kaffeesorten drängen dem Körper durch den Zucker nur unnötige Kalorien auf.

Was solltest Du vermeiden?

Am Besten solltest Du Zucker (Fabrikzucker, Zuckererzeugnisse), chemische Süßungsmittel, Geschmacksverstärker und künstliche Fette vermeiden. Anstelle dieser Produkte kannst Du einfach zu gesunden Alternativen greifen. Denn auch ohne Zucker und Geschmacksverstärker lassen sich so manche leckere Rezepte kochen.

Mythos: Salz ist schlecht

Heutzutage gibt es viele Menschen, die meinen, es sei richtig, kein Salz zu sich zu nehmen. Sie haben aber auch keinen Salzmangel und gehen davon aus, das das Salz an sich dem Körper schadet. Letztendlich haben sie aber nur keinen Salzmangel, weil in gesunden Lebensmitteln ansich schon genügend Salz enthalten ist.

Salz im Generellen ist deswegen nicht schlecht. Unser Körper benötigt das Salz nämlich, denn es ist von großer Wichtigkeit. Es ist ein elementarer Mineralstoff, der einen bedeutenden Zweck beim Knochenaufbau erfüllt. Salz ist außerdem in den Verdauungssäften enthalten, da im Magen Salzsäure poduziert wird, die für die Verdauung benötigt wird. Des Weiteren regelt Salz die Gewebespannung und ist die Basis für unsere Nerven- und Muskeltätigkeit.

Gesunde Rezepte zum Mittag

Rezepte für ein gesundes Mittagessen

In dieser Liste findest Du einige unserer Beispiele für ein gesundes Mittagessen.

Rezepte mit Huhn:

Rezepte mit Fisch:

Blogartikel - Zusammenfassung & Informationen

Thema: Gesundes Mittagessen
Datum: 01.02.2016
Autor: Julia
Kategorien: Ernährung, Figur, Gesund, Rezepte
Tags: , , , ,

Kommentare zu Gesundes Mittagessen

Loading Facebook Comments ...
Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis