Qualitätscheck: Mineralwasser vs. Leitungswasser

Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Vergleich von Mineralwasser vs. Leitungswasser auf Kochen-verstehen.de

Ob normales Leitungswasser, Quellwasser oder Mineralwasser: die Auswahl ist riesig. Das ist auch der Grund dafür, dass so Mancher ins Überlegen kommt, welches Wasser denn nun das beste für den Körper sei. Sind wirklich so viele Mineralien enthalten, wie die Werbungen versprechen? Was ist mit Pestiziden und Rostschutzmitteln?

Unschlagbarer Preis

Das statistische Bundesamt bestätigt, dass im Jahr 2010 ein Liter Leitungswasser durchschnittlich 0,165 Cent kostete. Wenn man dieses Ergebnis nun mit einem günstigen Discounter-Mineralwasser für 19 Cent pro 1,5 Liter vergleicht, kann man sich ausrechnen, dass das 12,67 Cent pro Liter entspricht. Das bedeutet, dass eine Flasche Mineralwasser 75 Mal so viel kostet wie eine ‚Flasche‘ Leitungswasser.

Dabei handelt es sich auch lediglich um das günstigste Mineralwasser. Es gibt auch weitaus teurere, wie z.B. Mineralwasser für 80 Cent pro Liter. Dies entspricht dann in etwa dem 500-fachen des Leitungswassers.

Wieso greifen nun so viele Menschen zu den Supermarkt-Wässerchen anstatt entspannt zu Hause vom heimischen Hahn für kleines Geld Leitungswasser zu zapfen?

Mineralwasser vs. Leitungswasser: Der Überblick

Hier kannst Du eine Übersicht sehen. Diese verdeutlicht Vor- und Nachteile von Leitungs- und Mineralwasser.

Mineral- und Leitungswasser im direkten Vergleich auf Kochen-verstehen.deMineralwasser: Schlechter als gedacht?

Praktisch ist es ja schon. Man kauft Mineralwasser schon in fertig verpackten Flaschen, die man gut transportieren kann. Auch Kohlensäure oder verschiedene Geschmacksrichtungen hat das Wasser zu bieten und verleitet sogar durch das Schleppen der Wasserkisten zu mehr Bewegung im Alltag.

Jedoch ist es ziemlich teuer. Das kann, wie oben beschrieben, in einem Bereich von 75 bis 500 Mal teurer sein als herkömmliches Leitungswasser. Aber vor Allem für Haushalte ohne Auto kann das unaufhörliche Schleppen der Wasserkisten, womöglich bis in den 6. Stock eines Mehrfamilienhauses, eine nervige Angelegenheit sein. Und wenn das Mineralwasser dann nicht einmal den versprochenen Mineralgehalt liefert, ist man gleich doppelt deprimiert.

In einer Studie von Stiftung Warentest aus dem Jahr 2012 kam man zu dem Ergebnis, dass lediglich eines der 29 getesteten Mineralwässer mit einem hohen Mineraliengehalt überzeugen konnte. Im Test kam außerdem heraus, dass sogar einige Leitungswässer einen bessern Gehalt hatten.

Leitungswasser: Der gute Allrounder!

Leitungswasser ist ein echtes Allround-Talent. Es ist unglaublich günstig mit einem Preis von 0,165 Cent pro Liter. Außerdem ist es ganz entspannt zu Hause dem Wasserhahn zu entnehmen, sodass man nicht erst bis zum nächsten Supermarkt rennen muss, um geeignetes Wasser zu bekommen. Viele Menschen schwören heute auf Leitungswasser und das ist auch nicht verwerflich. Ganz im Gegenteil, denn Leitungswasser wird bei weitem mehr kontrolliert als Mineralwasser. Und wenn man ganz sicher gehen will, kann man sich auch einen Wasserfilter zulegen. Dieser filtert dann erneut das Wasser und filtert auch Schadstoffe heraus.

Des Weiteren ist es gut für unsere Nachhaltigkeit und schützt die Umwelt, da die Umweltbilanz hervorragend ist. Es werden keine PET- oder Glasflaschen produziert, daher auch keine Erdölproduktion, kein Plastikmüll, kein unnötiger CO2-Ausstoß und außerdem werden etliche Kilometer des Transports gespart.

Fazit: Leitungswasser überzeugt!

Nicht nur in Sachen Preis ist Leitungswasser ein wahrer Sieger. Auch durch bessere Kontrollen, die tolle Umweltbilanz und dem niedrigen Beschaffungsaufwand schlägt sich Leitungswasser sehr gut. Für die Kohlensäure-Liebhaber unter euch, kann ich nur eine eigene Sprudelmaschine empfehlen. Dort könnt ihr auch den Kohlensäure-Gehalt ganz einfach selber bestimmen und verschiedene Geschmacksrichtungen gibt es auch!

Blogartikel - Zusammenfassung & Informationen

Thema: Qualitätscheck: Mineralwasser vs. Leitungswasser
Datum: 19.10.2016
Autor: Julia
Kategorien: Ernährung, Figur, Gesund, Gesundheit, Speziell
Tags: , , ,

Kommentare zu Qualitätscheck: Mineralwasser vs. Leitungswasser

Loading Facebook Comments ...
Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis