Top 10 Schlankmacher zum Abnehmen

Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Top 10 Abnehmen

Lebensmittel zum Abnehmen müssen nicht unbedingt super fettarm sein, damit sie eine gesunde Lebensweise begünstigen. Viele Lebensmittel sind nur durch ihre Inhaltsstoffe echte Schlankmacher, die dir ganz nebenbei zu deinem Wunschgewicht verhelfen. Natürlich muss auch der Rahmen stimmen, das heißt, dass Du zum Beispiel auch Sport treiben solltest, aber im Großen und Ganzen werden dich diese Lebensmittel unterstützen.

Schlankmacher 1: Mandeln

Durch die reichlich enthaltenen Ballaststoffe sind Mandeln eine gesündere Alternative zu herkömmlichen Snacks. Außerdem enthalten sie fast 20% Eiweiß, was eine beträchtliche Menge für eine Nuss ist. Verschiedene Vitamine begleiten die Annahme, dass es ein starkes Multitalent der gesunden Küche ist. Viele Spurenelemente wie Zink oder Fluor runden das Gesamtpaket ab.

Schlankmacher 2: Grüner Tee

Das grüne Wundermittel hat in den letzten Jahren immer mehr Aufmerksamkeit erlangt, obwohl Grüner Tee schon unglaublich lange getrunken wird. Laut vielen Studien wirkt er entzündungshemmend, senkt den Blutdruck und beugt Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor. Gut geeignet ist er außerdem in einer Abnehm-Phase, denn er kurbelt den Stoffwechsel an und fördert somit die Fettverbrennung.

Schlankmacher 3: Safran

Das rote Heilmittel wird schon seit langer Zeit bei Leber- und Augenkrankheiten eingesetzt. Des Weiteren wirkt es lindernd bei Übelkeit und ist stimmungsaufhellend, das heißt, es wirkt wie ein natürliches Antidepressiva. Aber wieso ist Safran eigentlich so teuer? Das liegt daran, dass Safran auch heutzutage noch per Hand gepflückt werden muss und man zur Herstellung eines Kilos Safran bis zu 250.000 Blüten verarbeiten muss.

Schlankmacher 4: Beeren

Laut einer Studie hält eine Portion Blaubeeren oder zwei Portionen Erdbeeren in der Woche den Geist frisch und fördert Konzentration und Mentale Leistung. Sie eignen sich wegen der Ballaststoffe auch gut für Diabetiker und sättigen deshalb auch. Außerdem sollen Beeren das Risiko an Parkinson zu erkranken um 25% verhindern und eines der wichtigsten Dinge: Beeren schmecken vielen Menschen sehr gut.

Schlankmacher 5: Kaffee

Kaffee ist nicht nur durch das in ihm enthaltene Koffein ein Wachmacher, denn er kann viel mehr. Er senkt zum Beispiel das Risiko an Diabetes zu erkranken. Außerdem belegen mehrere amerikanische Langzeitstudien, dass das Risiko an einem Schlaganfall zu erkranken sinkt. Kaffee verhindert des Weiteren die Bildung von Gallensteinen, verhindert Darmkrebs und fördert Entgiftungsprozesse im Darm. Fazit: Kaffee kann’s!

Schlankmacher 6: Harzer Käse

Dieser Fatburn-Käse besitzt selber nur unter 1% Fett. Das ist im Vergleich zu anderen Käsesorten ein enorm geringer Anteil und somit ist der Harzer Käse auch gut zum Abnehmen geeignet, wenn man nicht auf Käse verzichten möchte. Außerdem ist er eine gut geeignete Eiweiß-Quelle, da er 27 Gramm Eiweiß auf 100 Gramm enthält. Des Weiteren hilft auch der hohe Kalziumanteil beim Abnehmen.

Schlankmacher 7: Sellerie

Das grüne Gemüse enthält sehr viel Vitamin B1, B2, B6 und C, wirkt durch Antioxidantien entgiftend und verhindert angeblich Krebs. Er soll den Blutdruck und Cholesterinspiegel senken. Verstopfungen werden auch durch Sellerie verhindert und er entspannt und lockert Muskeln. Ideal eignet er sich auch als grüner Smoothie im Sommer zur Abkühlung oder einfach jederzeit als pure Vitaminbombe, welches auch nach dem Workout hilft, den Elektrolythaushalt und die Rehydration zu fördern.

Schlankmacher 8: Wasser

Wasser trinken ist für uns Menschen unabdingbar. Wir können nur drei bis vier Tage ohne Flüssigkeitszufuhr überleben. Wichtig ist Wasser für viele lebensnotwendige Funktionen. Wird keine Flüssigkeit zugeführt, kann man zum Beispiel keinen Schweiß mehr produzieren. Außerdem wird das Blut dickflüssiger, was bewirkt, dass die Gliedmaßen, vor allem das Gehirn, nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt wird. Ein durchschnittlicher Erwachsener sollte täglich pro Kilogramm Körpergewicht 30 Milliliter Wasser trinken.

Schlankmacher 9: Tomaten

Die roten Fettkiller sind durch ihren vergleichbar hohen Kaliumgehalt eine gesunde Alternative um Bluthochdruck zu verhindern. Dadurch, dass Tomaten nur 15 Kalorien auf 100 Gramm haben sind sie perfekt zur Ernährung während einer Abnehm-Phase zu gebrauchen. Außerdem weisen sie eine ganze Menge anderer positive Effekte wie das Verhindern der Hautalterung oder den Schutz vor Sonnenbrand auf. Sie sind also ein perfekter Teil einer gesunden Ernährung.

Schlankmacher 10: Linsen

Diesen Ballaststoff-Lieferanten gibt es in etlichen Sorten. Das Spektrum reicht von Beluga-Linsen über grüne Linsen bishin zu gelben oder roten Linsen und auch die Anzahl positiver Effekte ist groß. Denn Linsen enthalten Calcium Kalium, Magnesium, Eisen, Kupfer, Phosphor und Zink, welche alles wichtige Spurenelemente sind. Vor allem für Vegetarier aber auch sonst für jeden gut geeignet sind Linsen auch, weil sie fast 24% Eiweiß enthalten. 

Fazit

Wie Du gerade mitbekommen hast, gibt es unendlich viele unterstützende Produkte beim Abnehmen. Das Wichtigste ist allerdings, dass Du es mit den Nahrungsmitteln nicht übertreibst, da nicht aus deiner Ernährung ausschließen, da sie zusätzlich auch noch gesundheitsfördernde Wirkungen haben.

Blogartikel - Zusammenfassung & Informationen

Thema: Top 10 Schlankmacher zum Abnehmen
Datum: 21.04.2016
Autor: Julia
Kategorien: Ernährung, Abnehmen, Diäten, Gesundheit, Natürlich heilen
Tags: , , , , , ,

Kommentare zu Top 10 Schlankmacher zum Abnehmen

Loading Facebook Comments ...
Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis