Sport ab 50 – Richtig fit bleiben mit 50 Jahren

Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Sport ist ideal, damit dem Körper das Älter werden leichter gemacht wird. Dabei ist es selbst für Menschen ab 50 nie zu spät, mit dem Sport bzw. regelmäßiger Bewegung anzufangen, um etwas für die eigene Fitness und Gesundheit zu tun. Wir sagen Ihnen, was beim Einstieg beachtet werden muss und welche Sportarten sich am besten eignen.

Im Vorfeld vom Arzt durchchecken lassen

Bevor man mit der Aufnahme einer Sportart beginnt, steht im Vorfeld eine gründliche Untersuchung beim Hausarzt an. Schließlich mehren sich mit steigenden Alter die Erkrankungen.

Das fängt bei Rückenbeschwerden und Gelenkproblemen an und endet bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie beispielsweise Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen oder Stoffwechselerkrankungen. In diesem Fall ist immer besondere Vorsicht geraten und man sollte zusammen mit dem Arzt in Erfahrung bringen, welche Sportarten und Übungen sinnvoll sind und sich am besten eignen.

Worauf beim Fitnessstudio zu achten ist

Viele zieht es im höheren Alter auch ins Fitnessstudio, kann man doch bequem unter einem Dach Ausdauer- und leichtes Kraft- und Muskelaufbautraining kombinieren. Hier sollte generell auf eine sehr gute Betreuung durch sehr gut geschultes Trainerpersonal, wie Personal Trainer oder Sportwissenschaftler geachtet werden.

Diese geben kompetente Ratschläge und Tipps. Der Preis für die Mitgliedschaft im Fitnessstudio ist meist ein sehr gutes Kriterium, um Rückschlüsse auf die Betreuung zu ziehen. Eine gute Betreuung und gute Trainingsgeräte kosten in der Regel auch etwas mehr. Das sollte einem die eigene Gesundheit aber wert sein und zudem wird nur so der Grundstein für ein gesundes Training gelegt.

Sportarten ab 50: Was ist geeignet, was weniger?

Generell lautet das Motto: Gut ist, was Spaß macht! Aber natürlich gibt es einige Trendsportarten nicht unbedingt die beste Wahl sind. Zudem darf nicht vergessen werden, dass die Schnellkraft der Muskeln im Alter nachlässt und die Knochen meist spröde werden, was Knochenbrüche begünstigt. Daher sind auch Sportarten wie Fußball, alpiner Skisport oder Skaten nicht empfehlenswert. Wer gerne an der frischen Luft unterwegs ist, findet beim

den idealen Sport. Hierbei aber immer auf ein gesundes Maß der Belastung achten. Aber auch Schwimmen und Aqua Gymnastik sowie Tanzen und Gymnastik sind für Menschen ab 50 bestens geeignet.

Das gilt auch für die asiatische Kampfkunst Tai Chi, die sich durch sanfte, fließende Bewegungen auszeichnet. Wer auf der Suche nach Entspannung und Ausgeglichenheit ist, wird beim Yoga oder anderen meditativen Sportarten voll auf seine Kosten kommen.

Blogartikel - Zusammenfassung & Informationen

Thema: Sport ab 50 – Richtig fit bleiben mit 50 Jahren
Datum: 21.07.2016
Autor: Markus
Kategorien: Fatburn & Fitness, Figur, Gesund, Gesundheit

Kommentare zu Sport ab 50 – Richtig fit bleiben mit 50 Jahren

Loading Facebook Comments ...
Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis