Insulinspiegel mit gesunden Lebensmitteln senken

Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Insulinspiegel mit gesunden Lebensmitteln senken auf Kochen-verstehen.de

Ein erhöhter Blutzuckerspiegel kann ein Hinweis auf eine Diabetes-Erkrankung sein. Die Krankheit, die das ganze Leben beeinträchtigen oder verkürzen kann. Dabei ist eine ausgewogene, gesunde Ernährung kombiniert mit genügend Bewegung der Weg zu einer gesunden Lebensweise ohne Diabetes.

In diesem Beitrag erfahrt ihr mehr über Insulin, Diabetes und den Blutzuckerspiegel. Natürlich wirst du auch mehr über Lebensmittel lernen, die auf natürliche Weise den Blutzuckerspiegel senken können…

Insulin – Was ist überhaupt Insulin?

Bei Insulin handelt es sich um ein Hormon, das in der Bauchspeicheldrüse produziert wird.
Der Glukoseanteil im Blut ist von großer Bedeutung. Dieser Anteil wird vom sogenannten Blutzuckerspiegel angegeben. Glucose ist ein Zucker, der viel Energie liefert und vor allem das Gehirn und rote Blutkörperchen benötigen Glucose, um daraus ihre Energie zu ziehen.

Die Frage ist: Was hat jetzt Insulin mit dem Ganzen zu tun?

Insulin ist neben Glucagon eines der beiden Hormone, welche für die Regelung des Blutzuckerspiegels verantwortlich sind. Insulin hat dabei die Aufgabe, den Blutzuckerspiegel zu senken, während Glucagon ihn ansteigen lässt. Andere Stoffe, wie Adrenalin oder Schilddrüsenhormone können auch zu einer Erhöhung des Blutzuckerspiegels führen.

Wie senkt Insulin den Blutzuckerspiegel?

Insulin senkt den Blutzuckerspiegel durch den Transport von Glucose aus dem Blut in die Zellen. In den Muskelzellen wird dann der Zucker gespeichert oder in Energie umgewandelt. Dadurch senkt sich der Blutzuckerspiegel wieder.

Das Problem bei der Diabetes-Krankheit ist, dass der Ablauf gestört ist. Bei Typ-1-Diabetikern ist das Hormon Insulin nur in Mangel vorhanden, während bei Typ-2-Diabetikern Insulin ausreichend vorhanden ist. Jedoch kann dieses nicht planmäßig in die Muskelzellen transportiert werden. Daraus resultiert dann ein dauerhaft erhöhter Blutzuckerspiegel. Das stellt eine große gesundheitliche Gefahr dar, da es so zu schlimmen Nervenschäden und Gefäßproblemen führen. Weitere Auswirkungen kann es an den Augen oder Nieren geben.

Tipp 1: Ingwer

Ingwer ist nicht nur super lecker als Tee, sondern hat auch viele gesundheitsfördernde Eigenschaften. Wissenschaftler haben die Wirkung der Gingerole auf die Glukose-Aufnahme untersucht. Dabei kam man zu dem Fazit, dass Ingwer den Blutzuckerspiegel reguliert. Der Glykämische Index wird durch Ingwer (vor allem Ingwerpulver) verbessert.

Tipp 2: Süßstoff anstatt Zucker

Bei erhöhtem Insulinspiegel sollte man darauf achten, dass man keinen zu hohen Zuckerkonsum hat. Der Insulinspiegel steigt durch Zucker, weil dieser schnell ins Blut geht, da die Zuckermoleküle nicht aufgespalten werden müssen. Wenn man viel Süßes isst, steigt der Blutzuckerspiegel schnell an, woraufhin die Bauchspeicheldrüse dann viel Insulin ausschüttet.

Tipp 3: Essig

Nach dem Essen kann es zu einem Blutzucker-Hoch kommen. Vor allem Apfelessig kann vor eben diesem sehr gut schützen, da er in die Insulinsensivität in Kombination mit kohlenhydrathaltigen Gerichten senkt. Beeindrucken ist, dass lediglich zwei Esslöffel Apfelessig den Insulinspiegel nach dem Essen bis zu eine halbe Stunde senken.

Tipp 4: Grüner Tee

Grüntee ist ein wahrer Klassiker unter den heilenden Teesorten. Er ist reich an Antioxidantien, die die Zellen vor freien Radikalen schützen. Es gibt mehrere Studien, die zu dem Fazit kommen, dass Grüner Tee den Insulinspiegel senken kann. Falls Du dich für Tee und seine Wirkungen genauer informieren möchtest, dann schau doch mal hier vorbei: Teesorten und ihre Wirkungen

Tipp 5: Fettreicher Fisch

Besonders wertvoll für unsere Gefäße und unser Herz sind Fischsorten, die viel Omega-3-Fettsäuren enthalten. Diese sind vor allem in fettigem Fisch, wie Lachs, Hering, Makrele, Thunfisch oder Sardine, enthalten. Daher sollte man diese Sorten stets anderen Fischsorten vorziehen. Bei Fettleibigkeit und Schwangerschaftsdiabetes soll fettreicher Fisch auch sehr gut helfen.

Blogartikel - Zusammenfassung & Informationen

Thema: Insulinspiegel mit gesunden Lebensmitteln senken
Datum: 05.04.2017
Autor: Julia
Kategorien: Gesundheit, Gesund
Tags: , ,

Kommentare zu Insulinspiegel mit gesunden Lebensmitteln senken

Loading Facebook Comments ...
Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis