Andalusien – Lebensgenuss zu jeder Jahreszeit

Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Andalusien - ein Trip in der Region der Gegensätze auf Kochen-verstehen.de

Am Vormittag im Mittelmeer baden, am Nachmittag auf Skiern den Berg hinunterrasen. Abends entspannt ein Glas Sangria in der historischen Altstadt genießen. Klingt verrückt, ist aber möglich: Eine Reise nach Andalusien verbindet Kultur in der Stadt, Action auf Skiern und Entspannung am Meer. Und das alles innerhalb von einem Tag.

Andalusien bietet einen Lebensgenuss zu jeder Jahreszeit und hat somit für jeden etwas zu bieten. Vieles ist zu erleben und zu entdecken. Genau deswegen zieht Andalusien jährlich so viele Interessierte an.

Eine Region der Gegensätze

Lernen Sie die vielfältigste Region Spaniens kennen, denn der Süden der iberischen Halbinsel hat einiges zu bieten. Und das bei 3.000 Sonnenstunden im Jahr in der sonnigsten Stadt Spaniens, Almería. An den langen, breiten Sandstrände der Costa de la Luz, der Costa del Sol und der Costa Tropical können Sie teilweise kilometerweit gehen, ohne eine Menschenseele zu treffen.

Wer sich lieber ins Getümmel stürzt, kommt in den traditionsreichen Städten Andalusiens voll auf seine Kosten. Die Altstadt Málagas mit ihren historischen Gebäuden und verschnörkelten Gassen mag man gar nicht mehr verlassen. Granada lockt mit dem Weltkulturerbe und dem meistbesuchten Monument Spaniens, der Festung Alhambra. Wer er eher sportlich mag, packt die Skier ein und fährt in die Sierra Nevada.

Auf den hohen Bergen des Nationalparks öffnen die Pisten von Dezember bis Mai. In Ronda führt eine historische Steinbrücke über eine 80 Meter tiefe Schlucht – nichts für Menschen mit Höhenangst. Das Meer umspielt die Halbinsel, auf der die Stadt Cadiz liegt und stets für eine laue Brise sorgt. Sevilla ist die Hauptstadt der Region Andalusien und gleichzeitig die viertgrößte Stadt Spaniens. Ihre malerische Altstadt gleicht einem spannendem Labyrinth, das es zu entdecken gilt.

Paella unter dem Sternenhimmel

Machen Sie es wie die Spanier und genießen Sie das Leben. Am besten geht das draußen unter freiem Himmel mit einem Glas herrlichem lokalen Rotwein. Dazu passen die traditionellen Gerichte der Region wunderbar. Zur Vorspeise gibt es Tapas, iberischen Schinken oder Gazpacho, die bekannte kalte Suppe.

Danach bereiten die Köche aus Kaninchen, Lamm und frischem Gemüse aus der Region köstliche Eintöpfe zu. An der Küste erfreuen sich Garnelen und andere Fischsorten großer Beliebtheit. An schönen Lokalen mangelt es in keiner der andalusischen Städte! Lassen Sie sich durch die historischen Gassen treiben und finden Sie Ihr eigenes gemütliches Plätzchen.

Lebendige Traditionen

Die Andalusier halten an ihren eigenen Traditionen mit Stolz fest. Ganz wichtig für die Südspanier ist die Semana Santa, das riesige katholische Fest in der Karwoche vor Ostern. Die Bilder der historischen Prozessionen in Málaga, Granada und Sevilla sind weltberühmt und gehen jedes Jahr wieder um den gesamten Globus.

Sieben Tage Karnevalsparty gibt es jedes Jahr in Cadiz zu feiern. Auch die erste offizielle Flamencoveranstaltung der iberischen Halbinsel fand 1842 in Andalusien statt – genauer gesagt in Sevilla, von wo aus der lebendige Tanz seinen Siegeszug durch das ganze Land antrat. Hier ist der heiße Tanz noch immer lebendig.

Blogartikel - Zusammenfassung & Informationen

Thema: Andalusien – Lebensgenuss zu jeder Jahreszeit
Datum: 02.08.2016
Autor: Julia
Kategorien: Reise, Region
Tags: , , , ,

Kommentare zu Andalusien – Lebensgenuss zu jeder Jahreszeit

Loading Facebook Comments ...
Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis