Dubrovnik – Geschichte, Tradition und Küche

Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Dubrovnik – Geschichte, Tradition und Küche auf Kochen-verstehen.de

Die südkroatische Hafenstadt Dubrovnik ist mehr als nur eine Stadt mit einem charmanten mittelalterlichen Kern. Wer hierhin kommt, sieht Geschichte. Zuletzt hat der Balkankrieg in den 1990er Jahren der Stadt Wunden zugefügt. Dubrovnik hat das Kapitel hinter sich gebracht, die Stadt atmet wieder, Aufruhr und Veränderung sind zu spüren. Gerade die spannende Geschichte des Ortes macht den Reiz Dubrovniks aus.

Dubrovniks – Kultur, Geschichte und Veränderung

Dubrovnik liegt malerisch eingebettet zwischen den Dinarischen Alpen und der südlichen Adria Küste in Kroatien. Sie gilt als eine der beliebtesten und bekanntesten Reiseziele innerhalb der Region. Seit 1979 steht die autofreie Altstadt auf der UNESCO Weltkulturerbe Liste, das historische Zentrum ist über Europa hinaus bekannt.

Dubrovnik von Oben auf die Altstadt

Altstadt von Dubrovnik

Neben der Altstadt mit ihren engen mittelalterlichen Gassen und Gebäuden, eingefasst in eine Stadtmauer die teilweise noch aus dem 13. Jahrhundert stammt, locken auch die Museen, Paläste und Klöster, der Hafen und der Strand sowie kulturelle Events viele Menschen nach Dubrovnik. Der Festungsturm Bokra ist das Wahrzeichen der Stadt, er symbolisiert für die Einwohner ihren Willen und Kampfgeist, sich zu wehren und ihr Kleinod zu bewahren.

Dubrovnik gilt als kulturelles Zentrum Kroatiens, es ist seit jeher ein beliebter Ort für Dichter, Denker, Künstler und Wissenschaftler. Der irische Dichter George Bernhard Shaw beschrieb die einstige freie Stadtrepublik als „Paradies auf Erden“. Keine andere Stadt vereint so harmonisch mediterranes Strandflair mit Kultur und Geschichte. Diese einzigartige Kulisse nutzen auch die Produzenten der erfolgreichen Serie Game of Thrones und drehten hier viele Szenen.

Dubrovnik Traditionsbewusst und gleichzeitig modern

Dubrovnik Einkaufsmeile

Einkaufsmeile von Dubrovnik

Man sagt, wie die Stadt so die Einwohner. Auch das trifft auf die Menschen in Dubrovnik zu. Sie gelten als offen, interessiert, modern und als Vordenker, lebensfroh und gleichzeitig bedacht auf alte Traditionen. Dank des milden Klimas spielt sich das Leben auf der Straße ab. Die Altstadt erleuchtet jeden Abend erneut, die Gassen sind belebt, man trifft sich zum Abendessen und zu anregenden Gesprächen. Genießen ist eine Tradition in Dubrovnik.

Dubrovnik – Snacks und die einheimische Küche

Sei es allgemein auf das Leben bezogen oder im Detail zum Beispiel beim Essen. Gerade in dem Bereich bietet die Stadt ein großes Angebot, von dem typischen lokalen Snack auf die Hand bis zum Sterne-Restaurant.

Die einheimische Küche ist reich an Gerichten mit Fisch und Meeresfrüchten, aber auch das traditionelle Weißbrot und den dalmatinischen Rohschinken, meist hauchdünn geschnitten, findet man fast überall. Die Meeresfrüchte werden vor Ort gefangen, in den Hafen von Dubrovnik gebracht und in den lokalen Restaurants weiterverarbeitet.

Hafen von Dubrovnik

Hafen von Dubrovnik

Kroatische Rezepte auf Kochen-verstehen.de

Blogartikel - Zusammenfassung & Informationen

Thema: Dubrovnik – Geschichte, Tradition und Küche
Datum: 29.11.2015
Autor: Thomas
Kategorien: Städtetrips
Tags: , , ,

Kommentare zu Dubrovnik – Geschichte, Tradition und Küche

Loading Facebook Comments ...
Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis