Städtetrip nach Dublin – Willkommen auf der grünen Insel!

Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Städtetrip nach Dublin auf Kochen-verstehen.de

Morgens Schafe am Meer zählen, abends in das quirlige Nachtleben abtauchen: Das sollte bei einem Städtetrip nach Dublin immer auf dem Programm stehen.

Der Name „Grüne Insel“ ist in Irland nicht nur ein Klischee und selbst in der 500.000-Einwohner-Stadt ist die geheimnisvolle Schönheit von grünen Wiesen und windzersausten Klippen nur eine kurze Busfahrt aus dem Zentrum entfernt.

Dublin erreicht man am besten mit dem Flugzeug. Zahlreiche Direktlinien landen von vielen Abflughäfen täglich auf dem internationalen Flughafen im Norden Dublins. Von dort aus geht es mit dem Bus direkt ins Herz der alten Stadt. Auch beim Thema Wetter erfüllt Dublin so manches Klischee. Regen ist keine Seltenheit, allerdings bleiben die Temperaturen selbst in den Wintermonaten überaus mild. Im Hochsommer klettert das Thermometer knapp unter die 20-Grad-Marke, was zwar durchaus frisch, aber angenehm für das Erkunden der Stadt ist.

Die schönsten Erlebnisse beim Städtetrip nach Dublin zu Fuß

Wer Dublin entdecken will, tut dies am besten zu Fuß. Denn gerade die hübsche Innenstadt mit kleinen, alten Häuschen entlang der Ufer des Flußes Liffey lassen sich im Vorbeischlendern am besten erkunden.

Die Flusstrennung in reiche Südhälfte und arme Nordhälfte hat heute noch insofern Bestand, als dass sich südlich der Liffey die berühmtesten Sehenswürdigkeiten Dublins auf engstem Raum drängen. Das Ausgehviertel Temple Bar mit seinen urigen Pubs liegt in unmittelbarer Nähe zum ehrwürdigen Trinity College, noch weiter südlich warten Dublin Castle und Christchurch Cathedral. Durch die zahlreichen Straßen, Gassen und Boulevards zu stromern – dafür braucht man mehr als einen Tag.

Essen und Trinken beim Städtetrip in Dublin: Cheers!

Die Trinkfreude der Iren ist legendär und so verwundert es nicht, dass Dublin ein Mekka für Whiskey-, Stout- und Ale-Freunde ist. Guiness als weltberühmter Exportschlager ist ob seines Malzgeschmacks vielleicht nicht jedermanns Sache, aber ein Besuch im Guiness Storehouse ist fast ein Muss. Spätestens bei einem gemeinsamen Ale im Pub tauen die alten Dubliner etwas auf, während die Jugend sowieso keine Berührungsängste mit Besuchern kennt.

Kulinarisch hat Irland selbst zwar nicht allzu viel Raffinesse zu bieten, Fleisch und bodenständiges Gemüse gehören hier zum Alltag. Doch als Hauptstadt ist Dublin auch Heimatstadt vieler internationaler Küchen, die es sowohl in der unprätentiösen Straßenecken-Variante, als auch in feinster Gourmetqualität gibt.

Blogartikel - Zusammenfassung & Informationen

Thema: Städtetrip nach Dublin – Willkommen auf der grünen Insel!
Datum: 18.08.2016
Autor: Markus
Kategorien: Städtetrips, Reise
Tags: , ,

Kommentare zu Städtetrip nach Dublin – Willkommen auf der grünen Insel!

Loading Facebook Comments ...
Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis