Welche Arten gibt es von Diäten?

Grundlegend kann man eine Diät anhand der Ernährungsform unterscheiden. Zum einen gibt es die High Carb und zum anderen die Low Carb Diät. Der Hauptunterschied liegt bei der Energiequelle.

Bei einer High Carb Diät stammt die Energie aus den Kohlenhydraten. Bei der Low Carb Diät werden die Kohlenhydrate reduziert und die Fette erhöht. Somit dienen die Fette als Energiequelle. Das sind zwei entgegengesetzte Diätformen.

Oft startet man eine Definitionsphase mit einer High Carb Ernährungsform und wandelt sie dann im Verlauf zu einer Low Carb Diät um. Jedoch gibt es sehr viele verschiedene Diätformen, die unterschiedliche Vor- und Nachteile haben.

Aufbau einer Diät – Diäten richtig planen

Das Kernelement einer Diät ist das Kaloriendefizit. Auch hier gibt es Unterschiede. Manche präferieren ein Kaloriendefizit von 300 Kalorien. Andere hingegen ziehen ein Kaloriendefizit von 1000 Kalorien vor. Das hängt je von Ziel, Verlauf und Erfahrung ab.

Außerdem gibt es noch weitere Diäten bei denen zum Beispiel einzelne Lebensmittel verringert beziehungsweise gestrichen werden. Zum Beispiel könnte eine Diät auch daraus bestehen, dass Süßigkeiten oder Weizenmehl streicht.

Je nach Ziel und Erfahrung wird die Strategie professioneller und somit auch oft strenger. Es gibt auch Unterschiede bei der Diversifizierung der Ernährung. Zum Beispiel kann man streng nach einem Ernährungsplan essen. Andererseits kann man jeden Tag die Ernährung tracken (aufzeichnen) und somit die Makro- und Mikronährstoffe decken. Die zweite Methode wird IIFYM genannt.

Interessante Artikel im Bereich Diät-Arten

Weiterführende Artikel

Teile und bewerte den Artikel zu Welche Arten gibt es von Diäten?

Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis