Formula-Diät

Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Formula-Diät Aufbau und Funktion

Eine Formula-Diät bezeichnet eine Diätform, bei welcher die benötigten Nährstoffe über anzurührende Getränke aufgenommen werden. Diese Getränke sollen die üblichen Mahlzeiten größtenteils bzw. gänzlich ersetzen.

In den meisten Fällen wird dazu ein spezielles Pulver in Magermilch aufgelöst. Das Pulver ist in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich, sodass die Mahlzeit abwechslungsreich bleibt. Wer keine Lust auf das ständige Anrühren hat, kann sich auch fertige Getränke besorgen.

Das Verhältnis der Nährstoffe, Mineralstoffe und Vitamine ist optimal an den Bedarf des Körpers angepasst, sodass dieser während der Diätdauer gut versorgt wird. Aufgrund des hohen Eiweißanteils sind die fertigen Getränke besonders sättigend.

Die Getränke und Shakes enthalten besonders wenige Kalorien. Während der Diät dürfen nur die vorgesehenen Portionen konsumiert werden. Alle Mahlzeiten, ob Frühstück, Mittagessen oder Abendessen, werden durch die Diät-Shakes ersetzt. Da die Getränke alle benötigten Nährstoffe enthalten, müssen keine zusätzlichen Produkte aufgenommen werden. Das Besondere an dieser Diät ist, dass keine Kalorien gezählt werden müssen.

Damit die Mahlzeiten nicht ausschließlich aus flüssiger Kost bestehen, bieten einige Firmen zusätzlich Riegel oder Kekse an. Insgesamt dürfen pro Tag nur maximal 1200 Kilokalorien konsumiert werden.

Vor- und Nachteile der Formula-Diät

Ein elementarer Vorteil einer Formula-Diät ist die Einfachheit. Die Diätler müssen keine Kalorien zählen und auch nicht darauf achten, wie viel Fett oder Zucker in bestimmten Produkten enthalten ist.

Zudem müssen keine aufwendigen Gerichte gekocht werden, sodass viel Zeit und Mühe eingespart werden können. Dadurch, dass nur wenige Kalorien pro Tag aufgenommen werden, verlieren die Übergewichtigen innerhalb kurzer Zeit einige Pfunde. Aufgrund der hohen Menge an Eiweiß treten aber kaum Hungergefühle oder Heißhungerattacken auf. Zusätzlich werden keine Muskeln, sondern hauptsächlich Fett abgebaut.

Neben diesen Vorteilen gibt es jedoch auch jede Menge Nachteile, die mit einer Formula-Diät verbunden sind. Obwohl die Diät-Shakes eine bestimmte Menge an Nährstoffen enthalten müssen, ist diese Ernährung nicht für längere Zeit geeignet. Da kaum Ballaststoffe in den Produkten enthalten sind, kann auch die Verdauung nach einiger Zeit gestört werden, sodass Verstopfung die Folge ist. Da keine generelle Ernährungsumstellung erfolgt, tritt nach der Diät häufig der Jojo-Effekt auf.

Durch die eintönige Ernährung mit breiigen Shakes und eintönigen Geschmacksrichtungen verlieren viele Übergewichtige bereits nach kurzer Zeit die Lust. Wer nachhaltig abnehmen will, sollte lieber die Ernährung umfassend umstellen und möglichst viel Obst und Gemüse zu sich nehmen. Auch ausreichend Bewegung ist für die Fettverbrennung elementar.

Navigation im Lexikon

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag

Weiterführende Artikel


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis