Hecht

Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Der Hecht ist ein Edelfisch und größter Räuber der europäischen Seen und Flüsse. Mit seinem gewaltigen Maul verschlingt er Fische, Frösche, Ratten, Schlan­gen und Wasservögel.

Der Hecht wird bis 130 cm lang und 25 kg schwer, manchmal sogar bis 200 cm lang und 35 kg schwer. Im zweiten Lebensjahr hat der Hecht oft schon ein Gewicht von 2 kg erreicht. In diesem Alter schätzt ihn der Fein­schmecker besonders, denn jetzt ist sein Fleisch zart und von köst­lichem Geschmack.

Junge Hechte werden gedünstet oder gedämpft. Ältere Hechte haben festes, grob­faseriges Fleisch und werden daher meistens zu pikanten Klö­ßen, Pasteten und dergleichen verarbeitet. Am besten schmeckt der Hecht von September bis Januar.

Navigation im Lexikon

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag

Weiterführende Artikel


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis