Andorn

Bewertung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Der Andorn zählt zur Familie der Lippenblütler. Er ist ein etwa kniehohes, weiß blühendes Kraut mit bitterem Geschmack. Die Blätter sind filzig behaart, der Stängel oft holzig und sehr biegsam.

Andorn hilft bei dumpfem Gehör, einfachem Husten, Eingeweidebrüchen. Bei dumpfem Gehör wird das Frischkraut in Wasser gekocht und, etwas ausgepresst, mit einem Leinentuch zweimal täglich als Ohrenumschlag aufgelegt. Vor allem bei Bronchitis und einfachem Husten ist Andorn ein guter Helfer.

Dabei empfiehlt sich ein Elixier aus Frischkraut, das in Wein gekocht dreimal täglich, jeweils ein Likörglas voll, kühl getrunken wird. Das getrocknete Kraut – Bruchkraut – mit Wein und Honig aufgekocht, wird wieder dreimal täglich bei Brüchen der Eingeweide kühl getrunken.

Navigation im Lexikon

Vorheriger Eintrag

Nächster Eintrag

Weiterführende Artikel


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis