Dinkel-Kastanien-Brot

Kochen-verstehen.de
Dinkel-Kastanien-Brot
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Dinkel-Kastanien-Brot - ein leckeres Dinkel-Kastanien-Brot als Alternative zu herkömmlichen Brot. Wir zeigen dir, wie man ein Dinkel-Kastanien-Brot zubereitet.
Dinkel-Kastanien-Brot
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Dinkel-Kastanien-Brot - ein leckeres Dinkel-Kastanien-Brot als Alternative zu herkömmlichen Brot. Wir zeigen dir, wie man ein Dinkel-Kastanien-Brot zubereitet.

Empfehlung für

Dinkel-Kastanien-Brot

Portionen Vorbereitung
20Portionen 15Minuten
Kochzeit Wartezeit
0Minuten 60Minuten
Vorbereitung Kochzeit Wartezeit
15Minuten 0Minuten 60Minuten
Portionen Portionen

Zutaten für

Dinkel-Kastanien-Brot

Anleitung für

Dinkel-Kastanien-Brot

  1. Die Milch, Wasser und Dinkelschrot miteinander vermengen und ca. zwei Stunden quellen lassen.
  2. Die Hefe vorsichtig untermengen und nochmals 10 Minuten stehen lassen.
  3. Dann Dinkel- mit dem Kastanienmehl mischen, Salz, Bertram und Galgant hinzufügen und zu dem Dinkelschrot geben. Alles gut durchkneten.
  4. An einem warmen Ort eine halbe Stunde gehen lassen, durchkneten und nochmals eine halbe Stunde gehen lassen.
  5. Den Teig erneut durchkneten und in eine gefettete Brotbackform geben. Mit Wasser bepinseln, mehrere Male einschneiden und bei vorgeheiztem Backofen bei 250 °C auf der mittleren Schiene 20 Minuten backen.
  6. Den Ofen auf 200 °C herunterschalten und den Teig auf der unteren Schiene eine Stunde fertig backen.
  7. Bei ausgeschaltetem Ofen noch 10 Minuten ruhen lassen.
  8. Fert ist das Dinkel-Kastanien-Brot. Guten Appetit

Rezepthinweise für

Dinkel-Kastanien-Brot

Die empfohlenen Küchenhelfer für ein Dinkel-Kastanien-Brot sind:

AnzahlKüchenhelferUnsere Empfehlung
1xSchüssel[sam id="8" codes="true"]
1xKochlöffel[sam id="16" codes="true"]
1xHandrührgerät[sam id="58" codes="true"]
1xKastenform[sam id="78" codes="true"]
Der Artikel Dinkel-Kastanien-Brot
befindet sich in der Kategorie:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*