Forelle „italienischer Art“

Kochen-verstehen.de
Forelle „italienischer Art“
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Forelle „italienischer Art“ - eine leckere Alternative zur herkömmlichen Forelle. Wir zeigen dir, wie man eine Forelle „italienischer Art“ zubereitet.
Forelle „italienischer Art“
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Forelle „italienischer Art“ - eine leckere Alternative zur herkömmlichen Forelle. Wir zeigen dir, wie man eine Forelle „italienischer Art“ zubereitet.

Empfehlung für

Forelle „italienischer Art“

Portionen Vorbereitung
2Personen 10Minuten
Kochzeit Wartezeit
15Minuten 0Minuten
Vorbereitung Kochzeit Wartezeit
10Minuten 15Minuten 0Minuten
Portionen Personen

Zutaten für

Forelle „italienischer Art“

Anleitung für

Forelle „italienischer Art“

  1. Die Forelle kalt abwaschen und säubern.
  2. Die Olivenöl in eine Kasserolle geben, Zwiebel, Knoblauch, Salbei- und Rosmarinzweig hinzugeben und bei schwacher Hitze dünsten.
  3. Die Forelle in die Kasserolle legen und 5 Minuten anbraten. Mit einer Tasse Wasser ablöschen.
  4. Die geriebene Zitronenschale, Weinessig, Sultaninen und Salz hinzugeben und 10 Minuten garen.
  5. Die Forelle herausnehmen, Gräten entfernen und warm stellen. Das Dinkelmehl in einer halben Tasse Wasser auflösen, die Sauce damit binden, kurz aufkochen lassen und über die Forelle gießen.
  6. Fertig ist die Forelle „italienischer Art“. Guten Appetit!

Rezepthinweise für

Forelle „italienischer Art“

Die empfohlenen Küchenhelfer für eine Forelle „italienischer Art“ sind:

AnzahlKüchenhelferUnsere Empfehlung
1xKochtopf[sam id="8" codes="true"]
1xMesser[sam id="5" codes="true"]
1xSchneidbrett[sam id="6" codes="true"]
1xPfanne[sam id="4" codes="true"]
Der Artikel Forelle „italienischer Art“
befindet sich in der Kategorie:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*