Zimt-Gugelhupf

Kochen-verstehen.de
Zimt-Gugelhupf
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Zimt-Gugelhupf - ein leckerer Zimt-Gugelhupf für die Weihnachtszeit. Wir zeigen dir, wie man einen einfachen und leckeren Zimt-Gugelhupf zubereiten kann. So geht's...
Zimt-Gugelhupf
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Zimt-Gugelhupf - ein leckerer Zimt-Gugelhupf für die Weihnachtszeit. Wir zeigen dir, wie man einen einfachen und leckeren Zimt-Gugelhupf zubereiten kann. So geht's...

Empfehlung für

Zimt-Gugelhupf

Portionen Vorbereitung
6Portionen 30Minuten
Kochzeit Wartezeit
10Minuten 2Stunden
Vorbereitung Kochzeit Wartezeit
30Minuten 10Minuten 2Stunden
Portionen Portionen

Zutaten für

Zimt-Gugelhupf

Anleitung für

Zimt-Gugelhupf

  1. Das Dinkelfeinmehl mit 40 g Rohrzucker mischen.
  2. In die Mitte eine Mulde drücken, Hefe hineinbröckeln und mit 3 Esslöffel lauwarmer Milch mischen.
  3. Alles mit den Eiern zu einem Vorteig verarbeiten und ca. 30 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Die restliche Milch in einen Topf geben, erwärmen und Butter darin schmelzen.
  5. Mit restlichem Rohrzucker, Zimt, Mandeln und einer Prise Salz vermischen.
  6. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, die Zimt-Mandel-Masse darauf verstreichen und den Teig vorsichtig von der Längsseite her aufrollen, dabei leicht andrücken.
  7. Die Teigrolle mit der Nahtseite zum Innenrand in eine gefettete Gugelhupfform geben und erneut ca. 15 Minuten gehen lassen.
  8. Bei 180 °C auf der mittleren Schiene des Backofens ca. 35 Minuten backen.
  9. Fertig ist der Zimt-Gugelhupf. Guten Appetit!

Rezepthinweise für

Zimt-Gugelhupf

Die empfohlenen Küchenhelfer für einen Zimt-Gugelhupf sind:

AnzahlKüchenhelferUnsere Empfehlung
1xSchüssel[sam id="8" codes="true"]
1xSchneidbrett[sam id="6" codes="true"]
1xMesser[sam id="5" codes="true"]
1xGugelhupfform[sam id="57" codes="true"]
1xBackblech[sam id="15" codes="true"]
Der Artikel Zimt-Gugelhupf
befindet sich in der Kategorie:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*