Der neue Wohntrend – Offene Küchen

Bewertung: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Der neue Wohntrend – Offene Küchen | Kochen-verstehen.de

Der Sinn und Zweck einer Küche rückt heute immer mehr in den Hintergrund. War eine Küche noch vor einigen Jahren der Ort, an dem Mahlzeiten zubereitet wurden, so dient eine Küche heute als Treffpunkt für die ganze Familie. Dementsprechend hat man sich auch beim Bau von Wohnungen und Häuser auf den neuen Trend eingerichtet, denn eine Küche ist erst dann modern, wenn sie offen ist.

Offene Küchen – ein Platz der Geselligkeit

Die Küche ist heute der Treffpunkt für die ganze Familie. Sie ist ein Ort, an dem man sich austauscht. Von der klassischen Küche, in der nur gekocht wird, ist kaum noch etwas übrig. Dementsprechend spiegelt auch die Optik den neuen Trend wider.

Die offenen Küchen gehen fließend in das Wohnzimmer über. So wundert es nicht, dass die Küchenmöbel farblich auf die Einrichtung des Wohnzimmers abgestimmt sind. Eine Dunstabzugshaube muss deshalb nicht störend sein. Im Gegenteil, sie ist sogar zwingend erforderlich und kann zu einem echten Hingucker werden. Das trifft auch auf die Geräte zu, die sich keineswegs zu verstecken brauchen.

Es stellt sich nur die Frage, wieviel Transparenz sich der Wohnungsinhaber wünscht. Nicht jeder empfindet das als angenehm, wenn der Abwasch zu sehen ist. Dennoch hat eine offene Küche viele Vorteile. Kommt zum Beispiel Besuch, dann kann das Essen vorbereitet werden, ohne dass der Gast dabei im Hintergrund steht. Gespräche sind auch während des Kochens möglich, was mit einer geschlossenen Küche nur selten der Fall ist.

Wohnlichkeit bei einer offenen Küche beibehalten

Trotz offener Küche sollte die Wohnlichkeit beibehalten werden. Die Küche darf nicht wie ein Fremdkörper wirken, sondern muss sich nahtlos ins Wohnzimmer einfügen. Das wird dadurch erreicht, dass die Farben der Möbel aufeinander abgestimmt sind.

Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass genug Stauraum vorhanden ist. Sonst kann es schnell passieren, dass die Küche unaufgeräumt wirkt und sich die Gäste darin überhaupt nicht wohlfühlen.

Mit ein wenig Einfallsreichtum lässt sich aus einer offenen Küche eine hervorragende Wohnküche zaubern. Wer das Ganze doch ein wenig trennen will, der kann mit einem Raumteiler die Küche ein wenig unsichtbarer machen.

 

Umfrage

Wie vermeidest Du Lebensmittelreste?

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*