🏠 » Rezept » Protein-Pancakes mit Magerquark-Creme

Protein-Pancakes mit Magerquark-Creme auf Kochen-verstehen.de

Protein-Pancakes mit Magerquark-Creme

Protein-Pancakes mit Magerquark-Creme - sehr schlicht, falls nicht viel Vorbereitungszeit ist! Wir zeigen dir, wie man schnell und einfach dieses leckere Rezept zubereitet.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Portionen 1 Portion

Zutaten
  

Protein-Pancakes

  • 50 Gramm Haferflocken
  • 2 Stück Eier
  • 5 Gramm Backpulver
  • 30 Milliliter Mineralwasser
  • 30 Gramm Proteinpulver (roasted peanuts)
  • 10 Gramm Xucker (light)
  • 5 Gramm Bratfett

Magerquarkcreme

  • 200 Gramm Magerquark
  • 1 Pipette Flavdrops (Karamell)

Anleitungen
 

  • Die Eier, Haferflocken, Backpulver das Proteinpulver, Mineralwasser in den Standmixer geben und mixen.
  • Das Bratfett in eine Pfanne geben und den Teig anbraten. Sobald leichte Luftblasen aus dem Pancake aufsteigen, sollte man ihn wenden.
  • Den Magerquark und die Flavdrops mit ein wenig Wasser vermengen, sodass die gewünschte Konsistenz erreicht wird.
  • Zum Schluss die Creme über die Pancakes geben und eventuell mit Zimt verfeinern.
  • Jetzt sind die Protein-Pancakes mit Magerquark-Creme fertig. Guten Appetit!

Notizen

Die empfohlenen Küchenhelfer für Protein-Pancakes mit Magerquark-Creme sind:
AnzahlKüchenhelferUnsere Empfehlung
1xPancakepfanne[sam id="12" codes="true"]
1xStandmixer[sam id="9" codes="true"]
1xPfannenwender[sam id="27" codes="true"]

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Protein-Pancakes mit Magerquark-Creme
befindet sich in der Kategorie:
Rezept

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*