Protein-Pancakes mit Magerquark-Creme

Protein-Pancakes mit Magerquark-Creme auf Kochen-verstehen.de
Protein-Pancakes mit Magerquark-Creme
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Protein-Pancakes mit Magerquark-Creme - sehr schlicht, falls nicht viel Vorbereitungszeit ist! Wir zeigen dir, wie man schnell und einfach dieses leckere Rezept zubereitet.
Protein-Pancakes mit Magerquark-Creme
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Protein-Pancakes mit Magerquark-Creme - sehr schlicht, falls nicht viel Vorbereitungszeit ist! Wir zeigen dir, wie man schnell und einfach dieses leckere Rezept zubereitet.

Empfehlung für

Protein-Pancakes mit Magerquark-Creme

Portionen Vorbereitung
1Portion 10Minuten
Kochzeit Wartezeit
15Minuten 0Minuten
Vorbereitung Kochzeit Wartezeit
10Minuten 15Minuten 0Minuten
Portionen Portion

Zutaten für

Protein-Pancakes mit Magerquark-Creme

Anleitung für

Protein-Pancakes mit Magerquark-Creme

  1. Die Eier, Haferflocken, Backpulver das Proteinpulver, Mineralwasser in den Standmixer geben und mixen.
  2. Das Bratfett in eine Pfanne geben und den Teig anbraten. Sobald leichte Luftblasen aus dem Pancake aufsteigen, sollte man ihn wenden.
  3. Den Magerquark und die Flavdrops mit ein wenig Wasser vermengen, sodass die gewünschte Konsistenz erreicht wird.
  4. Zum Schluss die Creme über die Pancakes geben und eventuell mit Zimt verfeinern.
  5. Jetzt sind die Protein-Pancakes mit Magerquark-Creme fertig. Guten Appetit!

Rezepthinweise für

Protein-Pancakes mit Magerquark-Creme

Die empfohlenen Küchenhelfer für Protein-Pancakes mit Magerquark-Creme sind:

AnzahlKüchenhelferUnsere Empfehlung
1xPancakepfanne[sam id="12" codes="true"]
1xStandmixer[sam id="9" codes="true"]
1xPfannenwender[sam id="27" codes="true"]
Der Artikel Protein-Pancakes mit Magerquark-Creme
befindet sich in der Kategorie:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*