🏠 » Rezept » Bratkartoffeln mit Pute und Kaisergemüse

Bratkartoffeln mit Pute und Kaisergemüse auf Kochen-verstehen.de

Bratkartoffeln mit Pute und Kaisergemüse

Bratkartoffeln mit Pute und Kaisergemüse - durch das Zusammenspiel von saftigem Hähnchenfleisch und knackigem Kaisergemüse wird es sehr lecker. So geht´s ...
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Portionen 1 Portion

Zutaten
  

  • 250 Gramm Kartoffeln (festkochend)
  • 200 Gramm Putenfilet
  • 10 Gramm Bratfett
  • 200 Gramm Kaisergemüse
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Stück Fleischtomate

Anleitungen
 

  • Zuerst die Kartoffeln gut waschen und in sehr dünne Scheiben schneiden.
  • Danach die Kartoffelscheiben in Bratfett anbraten. Ein Tipp dafür ist, eine möglichst große Pfanne zu nehmen, um mehr Fläche für die Kartoffeln zum Anbraten zu bieten.
  • Währenddessen das Putenfilet abwaschen und in kleine Stücke schneiden.
  • Nun die Pute würzen und ebenfalls in Bratfett anbraten.
  • Beides für circa 15 Minuten braten. Daraufhin das Kaisergemüse in einen Topf geben und 7 Minuten lang köcheln.
  • Solange es kocht die Zwiebel und die Tomate in kleine Stücke schneiden.
  • Sobald die Kaisergemüse fertig ist, es abgießen und die Tomate und Zwiebel dazugeben.
  • Fertig sind die Bratkartoffeln mit Pute und Kaisergemüse. Guten Appetit!

Notizen

Die empfohlenen Küchenhelfer für Bratkartoffeln mit Pute und Kaisergemüse sind:
AnzahlKüchenhelferUnsere Empfehlung
2xPfanne[sam id="4" codes="true"]
1xSchneidbrett[sam id="6" codes="true"]
1xMesser[sam id="5" codes="true"]
1xKochtopf[sam id="7" codes="true"]

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Bratkartoffeln mit Pute und Kaisergemüse
befindet sich in der Kategorie:
Rezept

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*