Schweinerippchen in Barbecuesauce

Schweinerippchen in Barbecuesauce
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Schweinerippchen in Barbecuesauce - hier findet Du das perfekte Rippchen Rezept zum Grillen und so geht es...
Schweinerippchen in Barbecuesauce
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Print Recipe
Schweinerippchen in Barbecuesauce - hier findet Du das perfekte Rippchen Rezept zum Grillen und so geht es...
Empfehlung für Schweinerippchen in Barbecuesauce
Portionen Vorbereitung
4Portionen 15Minuten
Kochzeit Wartezeit
20Minuten 0Minuten
Vorbereitung Kochzeit Wartezeit
15Minuten 20Minuten 0Minuten
Portionen Portionen
Zutaten für Schweinerippchen in Barbecuesauce
Anleitung für Schweinerippchen in Barbecuesauce
  • Zu Beginn die Schweinerippchen gut säubern, eventuelle Fettränder abtrennen und mit einem Küchentuch leicht abtupfen.
  • Für die Barbecuesauce die passierten Tomaten, Butter, Chillipulver, Tabasco, Sojasauce, Senf, Salz, Pfeffer, Essig und den Honig in eine Schüssel geben und alles gut miteinander vermischen.
  • Nun die Zwiebel und den Knoblauch säubern und in sehr feine Würfel schneiden.
  • Daraufhin die Zwiebel mit dem Knoblauch in die Schüssel geben, unterrühren und für ca. 30 Sekunden bei leichtester Stufe in der Mikrowelle erwärmen.
  • Letztlich die Schweinerippchen mit der fertigen Barbecuesauce bestreichen oder nach Wunsch auch ein paar Stunden im Kühlschrank darin einlegen.
  • Nun die Schweinerippchen in Barbecuesauce auf den Grill geben und ungefähr 10 Minuten von jeder Seite bei 250-400 Grad grillen.
  • Fertig sind die würzigen und saftigen Schweinerippchen in Barbecuesauce. Wir wünschen dir einen guten Appetit!
Rezepthinweise für Schweinerippchen in Barbecuesauce

Die empfohlenen Küchenhelfer für die Schweinerippchen in Barbecuesauce sind:

AnzahlKüchenhelferUnsere Empfehlung
1xSchüssel
1xMesser
1xSchneidbrett
1xAluform
1xKochlöffel

Umfrage

Wie vermeidest Du Lebensmittelreste?

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*