🏠 » Rezept » Elsässer Flammkuchen

Elsässer Flammkuchen (Rezept mit Bild) auf Kochen-verstehen.de

Elsässer Flammkuchen

Elsässer Flammkuchen - eine leckere und leichtere Variante zu einer herkömmlichen Pizza! Wir zeigen dir, wie man einen Elsässer Flammkuchen zubereitet. So geht’s…
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 1 Std.
Portionen 1 Person

Zutaten
  

  • 60 Gramm Mehl
  • 1/4 Stück Zwiebel
  • 1/4 Becher Créme frâiche
  • 50 Gramm Speck gewürfelt
  • 40 Gramm Käse gerieben
  • 1/2 Teelöffel Olivenöl
  • 25 Milliliter Wasser
  • 2 Gramm Salz
  • 2 Gramm Pfeffer

Anleitungen
 

  • Die Schüssel mit Wasser, Öl, Salz, Pfeffer und Mehl befüllen. Den Teig kneten und 30 Minuten ruhen lassen. Den Teig mit dem Nudelholz sehr dünn ausrollen.
  • Das Backpapier auf das Backblech geben und den Ofen auf 220 Grad vorheizen. Den ausgerollten Teig auf das Backblech geben, nach Wunsch den Rand umschlagen oder abschneiden. Den ausgerollten Teig mit Créme frâiche bestreichen.
  • Nun den geriebenen Käse auf die Créme frâiche geben und gleichmäßig verteilen. Die Zwiebel nach Wunsch würfeln oder in Streifen schneiden und mit Speck auf den Käse geben.
  • Den Flammkuchen für etwa 10 Min bei 220 Grad in den Ofen geben.
  • Jetzt ist der Elsässer Flammkuchen fertig. Guten Appetit!

Notizen

Die empfohlenen Küchenhelfer für einen Elsässer Flammkuchen sind:
AnzahlKüchenhelferUnsere Empfehlung
1xBackblech[sam id="15" codes="true"]
1xEsslöffel[sam id="43" codes="true"]
1xKochlöffel[sam id="16" codes="true"]
1xNudelholz[sam id="35" codes="true"]
1xSchüssel[sam id="8" codes="true"]
1xBackpapier[sam id="17" codes="true"]
1xMesser[sam id="5" codes="true"]
1xSchneidbrett[sam id="6" codes="true"]

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Elsässer Flammkuchen
befindet sich in der Kategorie:
Rezept

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*