🏠 » Rezept » Gebackenes Lachsfilet mit Kräutern

Kochen-verstehen.de

Gebackenes Lachsfilet mit Kräutern

Gebackenes Lachsfilet mit Kräutern - eine optimale Kombination aus Lachs und leckeren Kräutern! und so geht’s…
Vorbereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 2 Esslöffel Paniermehl
  • 30 Gramm Parmesan
  • 1000 Gramm Lachsfilet
  • 1 Prise Pfeffer
  • 125 Gramm Créme frâiche
  • 2 Stück Eigelb
  • 2 Teelöffel Kräuter

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Den Parmesan mit einer Küchenreibe reiben. Den frisch geriebenen Parmesan mit Créme frâiche, Eigelb und Paniermehl verrühren, bis eine klebrige Masse entsteht. Das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen. Danach die Kräutermischung dazugeben.
  • Nun den Lachs aus der Verpackung nehmen und abwaschen. Den Lachs vorsichtig abtupfen und die unschönen Stellen mit einem Küchenmesser entfernen.
  • Danach den Lachs mit Zitronensaft bestreichen und salzen. Jetzt das Ganze mit der Kräutercreme bestreichen.
  • Den Lachs mit der Hautseite auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen (vorher das Backpapier ölen). Im vorgeheizten Backofen bei 150°C ca. 15 Min. garen – nicht viel länger, da sonst das Fischfilet trocken wird.
  • Nun ist das gebackene Lachsfilet mit Kräutern fertig. Guten Appetit!

Notizen

Die empfohlenen Küchenhelfer für ein gebackenes Lachsfilet mit Kräutern Rezept sind:
AnzahlKüchenhelferUnsere Empfehlung
1xSchneidbrett[sam id="6" codes="true"]
1xBackofenform[sam id="14" codes="true"]
1xKüchenmesser[sam id="5" codes="true"]
1xKäsereibe[sam id="22" codes="true"]

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Gebackenes Lachsfilet mit Kräutern
befindet sich in der Kategorie:
Rezept

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*