Barbe

Die Barbe ist ein Karpfenfisch europäischer Flüsse, bis 80 cm lang und 5 kg schwer. Sein weißes Fleisch ist sehr schmackhaft und leicht verdaulich, aber grätenreich.

Zur Laichzeit (Mai bis Juni) ist der Rogen giftig und verursacht eine choleraähnliche Erkrankung. Barben werden gekocht, gegrillt und auf Müllerin-Art zubereitet. Als Sauce empfehlen sich u.a. holländische Sauce und Kapernsauce.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Barbe
befindet sich in der Kategorie:
Kochlexikon