Froschschenkel sind die feisten Keul­chen des braunen Grasfrosches oder des grünen Wasserfrosches. Sie schmecken im Spätsommer und im Herbst am besten. Dann kommen sie enthäutet und auf kleine Spieße gereiht in Frankreich, Italien, Süd­deutschland und in Österreich zum Verkauf.

Froschschenkel gelten auch in Spanien, Italien und dem fernen Osten als Delikatesse. Aus Japan kommen Froschschenkel in Öl als Bereicherung des kalten Büfetts zu uns.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Froschschenkel
befindet sich in der Kategorie:
Kochlexikon