Der Hornhecht (Grünknochen) ist ein Seefisch des Mittelmeeres, des Atlantischen Ozeans, der Nord- und Ostsee. Der Hornhecht wird bis 1 m lang. Das Fleisch junger Hornhechte ist sehr schmackhaft, aber grätenreich. Die Gräten färben sich beim Braten oder Räuchern grün. Der Hornhecht wird meist auf dem Rost oder in der Pfanne gebraten.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Hornhecht
befindet sich in der Kategorie:
Kochlexikon