Fünffingerkraut

Das Fünffingerkraut ist durch die Fünfteilung seiner gezackten Blätter und die am Stängelende stehenden, glockenartigen Blüten am besten zu erkennen.

Das Fünffingerkraut hilft gegen Schleimhautentzündung oder Durchfall.

Am wirksamsten ist das Fünffingerkraut, wenn es – frisch oder getrocknet – als Tee zubereitet wird, wobei 1/2 Teelöffel auf 1/4 Liter Wasser kommt. Gut durchgekocht sollte man jeweils zwei Tassen täglich trinken – bei Durchfall ohne Zucker.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Fünffingerkraut
befindet sich in der Kategorie:
Kochlexikon