Das Pfefferkraut zählt zur Familie der Lippenblütler. Es wächst als niedriger Strauch mit graurötlichen Zweigen, die Blätter haben auffallend kurze Stiele, die Blüten sind leicht violett.

Das Pfefferkraut hilft bei Herzschwäche, krankem Magen, Traurigkeit oder Augenschwäche.

Vorwiegend dient frisches Pfefferkraut heute als Würze zu schwer verdaulichen Gemüsen.

Bitte bewerten (1 - 5):

Der Artikel Pfefferkraut
befindet sich in der Kategorie:
Kochlexikon